Angezeigte Einträge: 421 - 430

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 4243 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66
Name: André
Website: http://www.lonereviewer.de
Stadt: Hamburg
(Sat, Apr 3, 2004 um 16:53)

Hallo Regy und Regy-Fans,

das Interview hat mir auch sehr gut gefallen - sehr informativ und ungewohnt ausgiebig für die dennoch kurze Zeit, die für "lebende" Künstler zur Verfügung gestellt wurde ;).
Neben Marvin Gaye und Kurt Cobain in einer Sendung genannt zu werden, das kann sich schon sehen lassen :) - mal abgesehen vom eher traurigen Hintergrund der beiden, den wir nun einfach mal ausblenden.

Dass Regy nun wohl der Inbegriff für "Hamburg Soul" ist, gefällt mir als Hamburger Jung natürlich doppelt gut :))
- ich sach dann ma so : "Wenn Xavier Mannheims Sohn ist, dann ist Regy halt Hamburgs Tochter!" ;)

Weiter so, die Werbetrommel rollt, und das hoffentlich noch gaaanz lange und möglichst bald mal beim NDR2 !!!

Ich freu mich nun noch mehr auf den kommenden Montag, dann kommt endlich Regy´s Scheibe von Amazon bei mir eingetrudelt...

Viele Grüsse und genießt den Frühling - am besten bei guter Musik, und die gibt´s hier !

André




Name: Andreas
Website: http://www.lonereviewer.de
Stadt: Rostock
(Sat, Apr 3, 2004 um 15:06)

Hallo Regy,

ich habe gerade im Deutschlandfunk, eingerahmt zwischen "Endlich" und "Da werd ich sein", das ausführliche Interview mit Dir gehört. Es war auch angenehm zu hören, dass es noch Interviewer gibt, die einen ausreden lassen - so hatte es jedenfalls den Anschein.

Bis dann

Andreas




Name: Sebastian
Website: http://www.taodisein.de
Stadt: Kassel
(Fri, Apr 2, 2004 um 23:09)

Liebe Regy,

habe natürlich wie alle anderen, am Montag gleich deine CD ausgepackt und dann rauf und runter gehört. Und, was soll ich sagen, außer ... berührt schweigen, freudig tanzend, ergriffen von deiner Tiefe, beschwingt von deiner Liebe, und ... von deiner Leichtigkeit! Danke für dich in meinem Leben.

Und natürlich wusste ich am Montag Abend auch, wo du gerade bist, besser gesagt, ich wusste schon am Samstag Abend in Hannover, wo du am 29. sein würdest. Und ist nicht einfach großartig, jemanden, denn man durch seine Musik seit Jahren kennt und dessen Empfindungen man vollkommen in sich wieder finden kann, live auf einer Bühne zu sehen und in direktem energetischen Kontakt wahrzunehmen und irgendwie auch wahrgenommen zu werden? Vor allem, da er nach seiner schwierigen Phase mit seinem dritten Album so wunderbar die Kurve gekriegt hat und mich im Herbst mit einer Lockerheit überrascht hat, die total befreiend war. War mein erstes Konzert seit ewigen Zeiten und ich habe abgefeiert wie eine pubertierende Schulklasse. (Zu deinem Konzert wäre ich wirklich so, so gerne gekommen - aber unter der Woche nach Hamburg war beim besten Willen nicht drin.)

Dass du dich allerdings wie alle anderen Fans anstellst, und ihm deine CD schenkst, ehrt dich, Regy. Denn lass dir etwas gesagt sein: Es gibt nur wenige wie Seal, die auf einer Ebene, auf der sich die Dinge hier und jetzt ereignen, verbunden sind und die das dann auch noch durch ihre eigene Musik ausdrücken können. Und du, liebe Regy, gehörst auch zu diesen seltenen Menschen! Auch wenn du daran in manchen dunklen Stunden noch zweifeln magst. Und ich möchte dir gerne etwas verraten, was mir die Götter geflüstert haben. Dein Album wird ein Erfolg werden und zwei Lieder aus deiner Platte wirst du in diesem Sommer noch oft im Radio hören können. Versprochen.

Und das wunderbare dabei, du wirst abheben, ohne dabei den Boden unter Füssen zu verlieren. Ich glaube auch, du weißt das, bist aber zu liebevoll bescheiden, um dir das offen einzugestehen.

No the riders will not stop us
'Cause the only love they'll find is paradise
Future love paradise

In einem der Leserbriefe hat jemand gemeint: Nach "so nah" konnte ich mir nur schwer einen würdigen Nachfolger vorstellen. Doch es ist gelungen! Und das stimmt, aber es stimmt auch wieder nicht. Denn streng betrachtet, ist deine neue Platte noch viel besser, als deine erste, obwohl die auch schon sehr schön ist. Aber es gibt einen wesentlichen Unterschied: Dein neues Album ist viel harmonischer und in sich geschlossener. Und die wesentlich Ursache dafür liegt nicht unbedingt daran, dass du ziemlich gereift sein musst in der Zeit der Entstehung. Sondern daran, dass (un)glückliche Umstände dich dazu gezwungen haben, selbst zu produzieren.

Und an diesem Punkt auch mal Respekt, Liebe und Segen für dein Team und alle die dich unterstützt haben und noch tun. Und genau aus diesem Grund musst und wirst du Erfolg haben. Wenn es nach mir geht, so viel, wie du nur ertragen willst.

In diesem Zusammenhang noch etwas an alle, die das vielleicht auch lesen. Es hat mich wirklich gefreut, dass Regy's CD keinen wie auch immer gearteten Kopierschutz hat. Für Regy, weil es einfach nicht zu ihrer Musik passen würde. Und für mich, weil ich sie natürlich auch auf den Rechner spiele, um sie auch bei der Arbeit hören zu können. Und eine Kopie fürs Auto mache, weil ich das gute "Original" nicht verschleißen will. Aber bitte bittet jeden, dem ihr mal schnell eine Kopie gebt, das heilige Versprechen ab, sich das Original auch zu kaufen! Ich kenne das von meinem tibetischem Lama. Der verlangt nichts für sich, aber es ist einfach gut für das eigene Karma, ihm etwas zu geben. Also in diesem Sinne: Unterstützt unseren Liebe-Laune-Lama Regy!

Alles Liebe,
Sebastian




Name: Karin
Website: http://
Stadt: Hamburg
(Fri, Apr 2, 2004 um 20:29)

Hallo liebe Regy! Vielen Dank für die Zusendung der TOLLEN neuen CD von Dir.Gefällt mir sehr gut, tolle Texte!!! Toll auch den Live Mitschnitt Deines Konzertes, wo ich leider ich nicht hin konnte. Aber so war es ein super trost für mich!! Mach weiter so! Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute, viel Erfolg weiterhin! Liebe Grüße Karin




Name: marlies
Website: http://
Stadt: bad segeberg
(Fri, Apr 2, 2004 um 10:52)

hey regy,
bin total begeistert von deiner neuen cd,höre sie ziemlich oft und selbst mein freund mag deine musik schon,was etwas zu heißen hat :o)
viele liebe grüße,marlies




Name: mary
Website: http://nonets.net
Stadt: dresden
(Fri, Apr 2, 2004 um 06:55)

Mein Lieblingssong meiner Lieblingssängerin auf meinem Lieblingssender Radio eins zu meiner Lieblingszeit ;-) früh halb 4,obwohl die Platte noch gar nich draussen ist ! Ich war sehr erfreut !!! Bis bald



>>Da werd ich sein auf Radio Eins - Kommentar von Andreas (Fri, Apr 2, 2004 um 19:19)

Ich hab's gerade in der Playlist von Radio Eins gefunden: In der Sendung "Anything Goes" diese Woche: Regy Clasen,
Da werd ich sein, Album: Wie tief ist das Wasser, Info: Hamburg Soul :-)


>>RE: Da werd ich sein auf Radio Eins - Kommentar von Andreas (Fri, Apr 2, 2004 um 19:22)

Und den gab's kurze Zeit später auch noch: Regy Clasen, Schwindelig, Album: Wie tief ist das Wasser, Info: Hamburg Soul


Name: Bianca
Website: http://www.neupopper.de
Stadt: Aachen/Heinsberg
(Fri, Apr 2, 2004 um 02:24)

Hi Regy !
Habe erst vor ein paar Wochen von dir gehört . Das heißt ein unheimlich stolzer RegyAssistent hat mir von dir erzählt (Daniel aus Düsseldorf) anbei direkt mal nen gruß an Daniel ... bist der beste ;)! Jedenfalls hat er mich in den genuss gebracht mal in dein neues Album reinzuhören ... was soll ich sagen , verdammt gut was ich da so gehört habe . dann blätter ich hier so auf der Seite rum ... und was seh ich da (wie klein ist die Welt eigentlich ?) nen sehr guten Bekannten , den Hyperboy (so kreuzen sich die Wege , Gruß an Hyperchen ) ! Lange Rede kurzer Sinn ... ich bin begeistert, du hast nen neunen Fan und ich bin für alle Schandtaten oder aber auch RegyAssistentTaten bereit !




Name: Jessicca
Website: http://
(Thu, Apr 1, 2004 um 20:51)

Liebe Regy,

Dein zweites Album ist einfach wunderschön!

Zu sagen, es wäre besser als das erste, wäre nicht richtig - auch ein drittes wird wahrscheinlich nicht "besser", da jedes Lied von Dir einfach immerwieder hörenswert ist. Natürlich hat man (bzw. habe ich) je nach Stimmungslage den ein oder anderen Favorit. Doch eine Woche stellt man fest, dass da auf einmal ein anderes Lied genauso ins momentane Leben gehört. Man kann sich deine Musik einfach nicht überhören...

Es ist ja ein Hammer (im wahrsten Sinne des Wortes!) das Sony einfach Deine CD´s einstampfen wollte... Schön, dass Du sie gerettet hast, und so Menschen, die erst jetzt auf dich aufmerksam werden, eine Chance haben Ihr Leben mit diesen Liedern zu bereichern.

Ich wünsche Dir viel Glück und ganz großen Erfolg. Ich hoffe, dass Du die Anerkennung bekommst, die Du für diese Leistung verdienst...

Liebe Grüße
Jessicca




Name: Andreas
Website: http://www.lonereviewer.de
Stadt: Rostock
(Thu, Apr 1, 2004 um 17:45)

Hallo Regy,

Mannomann, da war ich ein paar Tage unterwegs .. und dann das ..

Zum Glück hatte ich per Datenfernübermittlung meinen Zugangscode noch so bekommen, dass ich während der letzten Tage die Live-Version von "Wie Tief ist das Wasser" bereits x-fach hören konnte (warum hatte ich überhaupt andere CDs auf die Reise mitgenommen? die hatten keine Chance). Insbesondere "Endlich scheint mir die Sonne ins Gesicht" passte tatsächlich auch zum Frühlingswetter und der Stimmung der letzten Tage, mit diesem Lied habe ich meiner Umwelt so auf den Ohren gelegen, dass jetzt wohl viele Leute einen Sonnenbrand im Gesicht haben ..

Währenddessen schlummerte die Studio-CD noch zu Hause im Briefumschlag ..

Eine Rezension von "Wie Tief ist das Wasser" war schon so gut wie fertig, für mich als Live-Musik-Fan hatte ich ja schon den wichtigen Teil der CD, bei deren Produktion ich sogar anwesend sein durfte, gehört ..

Aber dann das ..

Als ich heute nach Hause kam, konnte ich erst einmal das handsignierte Booklet bewundern (jetzt weiß ich endlich, warum die Dinger Booklets heißen, in Deinem kann ja viel hin- und herblättern .., ich hatte sogar schon Mühe, das eigentliche Objekt der Begierde zu finden :-)), und dann beim Anhören der Studio-CD, mich konnte ja nichts mehr erschüttern, die supertolle Live-Variante hatte ich ja x-mal gehört ...

und "So gerne" hatte ich ja sowohl auf regyclasen.de früher schon als Live-Mitschnitt gehört, dann im Konzert, dann diese Woche von der Live-CD ..

und dann das. Bei der Studio-Version bleibt einem der Mund offen stehen .. und die Gänsehaut lässt sich wohl besser mit dem englischen Begriff "gooseBUMPS" beschreiben .. und was für BUMPS das waren ..

okay, nach über 30 Jahren Musik hören lerne ich dazu und sage nie wieder was vorschnelles gegenüber Studioproduktionen .. die Rezension muss ich am Wochenende noch einmal umschreiben ..

Und an alle, die die CD noch nicht haben, aber glauben, "So gerne" auch durch Konzerte oder diese Website zu kennen: neenee, Überraschung, sooo noch nicht!!

Nach dem Booklet für den offenen Mund und die "gooseBUMPS" verantwortlich: Regy, Martin Meyer, die Boxhorns!

Danke an Euch!!

Mehr ab Wochenende als CD-Rezension auf dem Lone Reviewer.

Andreas




Name: mel
Website: http://
Stadt: lüneburg
(Thu, Apr 1, 2004 um 13:36)

liebe regy,
endlich ist es soweit und dein 2.album ist da. du kannst dir gar nicht vorstellen, wie lange ich darauf gehofft habe :-)) nach der entdeckung deiner musik vor langer zeit, konnte ich dich jetzt auch schon 2mal live sehen und war jedesmla hin und weg! ich freue mich schon auf die lausch-lounge, endlich wieder eine gelegenheit, dich zu sehen und zu hören!
nur das beste für dich - von ganzem herzen...
mel




vorige SeiteNächste Seite

WSU Guestbook 2.5.4 Final Copyright © 2000-2001 Web Services Unlimited.
All Rights Reserved.